Dienstag, 20. August 2019
Notruf: 122

KHD-Übung - 30.09.2016

Am Freitag, den 30. September, übte der VI. Zug des Katastrophenhilfsdienstes des Bezirkes Krems unter der Leitung von Zugskommandant OBI Andreas Koller im Bereich der Hundsheimer Insel.

Das Ziel der KHD-Übung war es eine Rollfähre in Form eines Zillenglieds zu installieren und dabei die Ressourcen (Personal sowie Material) schonend und effizient einzusetzen. Nach einer kurzen Einführung durch den Übungsleiter Andreas Koller erfolgte eine Einteilung in Gruppen.

Bei herrlichem Spätsommerwetter konnten die Einsatzkräfte binnen kürzester Zeit die Zielsetzungen erreichen und schon nach rund 1,5 Stunden nahm die Rollfähre bereits den Betrieb auf. In Summe waren 43 Kameradinnen und Kameraden von 18 Feuerwehren an der Übung beteiligt.

K1600_DSC08298
K1600_DSC08302
K1600_DSC08303
K1600_DSC08308
K1600_DSC08322
K1600_DSC08356
K1600_DSC08391
K1600_DSC08401
K1600_DSC08424
1/9 
start stop bwd fwd

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich dich damit einverstanden.