Dienstag, 20. November 2018
Notruf: 122

Verkehrsunfall und Fahrzeugbrand - 31.10.2018

Aus noch ungeklärter Ursache stießen 2 PKWs am Mittwoch, den 31. Oktober, am späten Nachmittag im Bereich der hohen Brücke auf der L 100 in Meidling zusammen. Ein PKW wurde aufgrund des Aufpralls auf das angrenzende Gleis der Bahnstrecke Krems-St. Pölten geschleudert. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann und Rettungssanitäter übernahm die Erstversorgung. Beim Eintreffen wurde von uns die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Nach der Versorgung der verletzten Person, der Aufnahme durch die Polizei und der Freigabe durch den ÖBB-Einsatzleiter übernahmen wir die Beseitigung der Unfallfahrzeuge und das reinigen der Fahrbahn gemeinsam mit der FF Meidling. Während dieses Einsatzes wurden wir von der Bezirksalarmzentrale Krems zu einem weiteren Einsatz alarmiert, einem PKW-Brand in der Lissensiedlung. Unverzüglich wurde unser Rüstlöschfahrzeug zu diesem Einsatz umdisponiert. Der Atemschutztrupp welcher sich bereits in der Anfahrt ausrüstete, konnte mittels eines schnellen Löschangriffs den Entstehungsbrand löschen. Nach rund 1,5 Stunden konnten alle Einsatzkräfte ins Feuerwehrhaus einrücken.

IMG-20181106-WA00001
unnamed1
unnamed2
unnamed3
unnamed4
unnamed5
1/6 
start stop bwd fwd

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich dich damit einverstanden.