Samstag, 05. Dezember 2020
Notruf: 122

Am frühen Silvesterabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Paudorf mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall in Hörfarth alarmiert. Aufgrund der nicht eindeutigen Angaben zum Unfallort musste dieser erst einmal ausfindig gemacht werden. Die anschließend notwendigen Hilfsmaßnahmen waren recht schnell erledigt. Ein PKW war rückwärts in den Straßengraben gefahren und wurde von uns mittels Seilwinde und Muskelkraft wieder zurück auf die Straße gesetzt. Das unbeschädigte Fahrzeug konnte anschließend die Fahrt fortsetzen.

Text / Fotos: FF-Paudorf

 

DSCN4023_1
DSCN4025_1
DSCN4027
1/3 
start stop bwd fwd

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.