Mittwoch, 20. September 2017
Notruf: 122

Großübung - 24.05.2017

Gleich im Anschluss an den Verkehrsunfall stellten wir die Funkbereitschaft für die Großübung in Maria Ellend her. Übungsannahme war ein in Vollbrand stehender Geräteschuppen mit vermissten Personen. Die Personen wurden von Atemschutztrupps gerettet, während die restlichen Einsatzkräfte eine Versorgungsleitung vom Gegenkreuz zum Übungsobjekt aufgebaut haben. Zusätzlich wurde mit 5 Tanklöschfahrzeugen Löschwasser von den beiden Ortschaften Kuffern und Höbenbach mittels Pendelverkehr zur Übungsstelle gebracht. Der Löschangriff wurde unter Vornahme von 5 Strahlrohren sowie einem Wasserwerfer der Drehleiter erfolgreich durchgeführt. 111 Mann mit 20 Fahrzeugen, davon 21 Mann mit 3 Fahrzeugen der FF Paudorf sorgten für einen aktiven und positiven Übungsverlauf.

IMG_0405
IMG_0408
IMG_0409
IMG_0410
IMG_0412
1/5 
start stop bwd fwd


Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich dich damit einverstanden.