Mittwoch, 20. September 2017
Notruf: 122

Brandübung in der Volksschule Paudorf - 28.04.2017

Am Freitag, den 28. April, wurde der Ernstfall in der VS Paudorf geübt. Übungsannahme war ein Brand im obersten Geschoß der neu sanierten Schule. Die Feuerwehren der Gemeinden Paudorf und Furth waren mit 8 Fahrzeugen und 38 Mann, davon 14 Atemschutzgeräteträger, im Einsatz. Zusätzlich wurde die Drehleiter der Hauptwache Krems alarmiert, auch das ÖRK Krems war mit 4 Personen mit dabei.

Ein Großteil der Schüler konnte anhand des neue Entfluchtungskonzepts mit deren Lehrpersonal nach ertönen der Alarmglocke selbst in den Turnsaal flüchten.

Einige Schüler mussten unter Einsatz von Atemschutz mit Fluchthauben in Sicherheit gebracht werden, auch eine Rettung mittels Drehleiter wurde geübt.

Direktorin Hedwig Felsner, Vizebürgermeister Josef Böck, Abschnittskommandant Herbert Bagl sowie Bezirkskommandant des ÖRK Krems Bernhard Wenninger fungierten als Übungsbeobachter und bestätigten bei der Übungsbesprechung einen perfekten Übungsverlauf. Kommandant Johannes Lechner bedankte sich bei allen Einsatzkräften für die tolle Zusammenarbeit!

IMG_0177
IMG_0178
IMG_0179
IMG_0184
IMG_0191
1/5 
start stop bwd fwd


Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich dich damit einverstanden.