Dienstag, 22. August 2017
Notruf: 122

Brandeinsatz Hörfarth - 04.08.2017

Am Freitag, den 4. August 2017 gegen 10:00 Uhr wurden die Feuerwehren des Unterabschnittes Paudorf sowie die Kameraden aus Furth und Statzendorf zu einem Wohnhausbrand (Alarmstufe B3) nach Hörfarth alarmiert.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Brand, der im Schlafzimmer ausgebrochen war, durch den Hausbesitzer mittels Feuerlöscher bereits eingedämmt werden, sodass die Löscharbeiten durch die 2 Atemschutztrupps (FF-Höbenbach und FF-Paudorf) rasch abgeschlossen werden konnten. Im Anschluss wurde das Objekt mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht und mit unserer Wärmebildkamera nochmals auf etwaige Glutnester kontrolliert. Gesamt  rückten 7 Feuerwehren mit 11 Fahrzeugen, davon war 3 Fahrzeuge und 9 Mann seitens der FF Paudorf, aus.

Fotos / Text: FF-Paudorf

image1
IMG_1297
IMG_4700
1/3 
start stop bwd fwd

 


Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich dich damit einverstanden.