Freitag, 20. Oktober 2017
Notruf: 122

Brandeinsatz - 13.06.2017

Zu einem Waldbrand in Steinaweg auf Höhe des Eisenbahntunnels wurden wir am Dienstag, den 13. Juni, abends alarmiert. Die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges begann sofort beim Eintreffen unter Einsatz von Atemschutz mit dem Löschangriff, während die Pumpe Paudorf eine Zubringerleitung aufbaute und ein weitere Löschleitung in Einsatz brachte. Die gute Zusammenarbeit der alarmierten Feuerwehren Furth, Steinaweg-Kleinwien und Paudorf führte zum raschen Einsatzerfolg. Abschließend wurde der Einsatzbereich mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester abgesucht. Nach rund 1,5 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

IMG-20170613-WA0005
IMG-20170613-WA0006
IMG-20170613-WA0007
IMG-20170613-WA0008
1/4 
start stop bwd fwd


Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich dich damit einverstanden.